Das Sabbatical – mit 7 Schritten in die Freiheit

So integrieren Sie eine „Sabbatical – Kultur“ in Ihrem Unternehmen

Unternehmen, die sich für die Implementierung einer betrieblich unterstützten „Sabbatical-Kultur“ zugunsten einer höheren Attraktivität für engagierte Mitarbeiter interessieren, stehen vor unterschiedlichen Herausforderungen:

Finden einer verbindlichen Regelung für Vertretung ohne Reibungsverluste, Entlohnung (welches Modell von Teilzeitvariante bis Überstundenkonto ist sinnvoll), bis hin zum Wiedereinstieg, sei es auf die alte Position oder eine gleichwertige andere Stelle.

Der Klassiker zur Gestaltung eines Sabbaticals ist die Teilzeitvariante. Vereinfacht dargestellt wird beispielsweise für drei Jahre eine Teilzeit vereinbart, der Mitarbeiter arbeitet jedoch Vollzeit weiter und erwirtschaftet sich so Monat für Monat ein Zeitguthaben. Diese Freistellungszeit nimmt er am Ende der Teilzeit, während gleichzeitig das reduzierte Gehalt weiter läuft.

All dies muss vertraglich zur beidseitigen Zufriedenheit geregelt werden. Doch keine Sorge – das hört sich schwieriger an, als es tatsächlich ist. Meine Klienten, und hier vor allem die Arbeitgeber, sind immer wieder positiv überrascht, wie einfach diese Aufgaben mit einer professionellen Begleitung durch einen Sabbatical Coach gelöst werden können!

Wie kann so etwas gehen?
Wenn Sie ihre Personalpolitik und Personalförderung um ein wichtiges Instrument – das betriebliche Sabbatical - ergänzen wollen, freue ich mich Sie mit meinem Angebot des Sabbatical–Coachings aktiv dabei zu unterstützen.

 

Gratis Erstberatung

Jetzt Termin vereinbaren

Dialog

andrea-oder-ihr-sabbatical

Sabbatical-Coach
Andrea Oder
Hallandstr. 14
13189 Berlin
T: +49 172 21 41 766
M: dialog@sabbatical-coaching.de

Newsletter

sabbatical newsletter
Melden Sie sich gleich für unseren Newsletter an und erhalten als kleines Dankeschön unsere Literatur-Empfehlung rund um das Thema Sabbatical.

Scroll to Top